14 december, 2017

Besuch im Zoo Berlin

Schlafen, essen, trainieren und jeden Tag wiederholen – so ungefährsehen die Vorstellungen der Laien über Spitzensportler aus. Aber nur keine Angst, ich habe auch ein Leben außerhalb des Sports. Eigentlich tut es ganz gut, ab und zu etwas anderes zu machen, um sich zu entspannen. Wenn ich genug Zeit habe, unternehme ich gerne einen Ausflug und besuche eine deutsche Stadt.

Eines Tages habe ich mich entschieden, einen längeren Ausflug zu machen, und zwar nach Berlin. Da ich nur einen Tag dort verbrachte, hatte ich nicht wirklich Zeit für die zahlreichen touristischen Highlights der Stadt. Da ich aber voll von Tieren begeistert bin, ist die Entscheidung gefallen – ich besuche den Zoo Berlin.

Der Zoo Berlin

Wenn Sie zahlreiche Tiere hautnah erleben möchten, sollten Sie unbedingt den Berliner Zoo besuchen. Zählt man zu dem Zoo Berlin noch den Tierpark und das Aquarium Berlin, kommt daraus der größte Zoobetrieb in Europa. Oft wird der Zoo als die „grüne Oase“ in Berlins Mitte bezeichnet, auch sucht die Vielfalt an Tieren ihresgleichen. An einem Tag 19.400 Tieren aus über 1.400 Arten zu sehen – dies wird nur im Zoo Berlin möglich. Ob Elefanten, Löwen oder Giraffen – im Berliner Zoo finden Sie garantiert Ihre Lieblingstierart.

Geschichte

Der Komplex des Berliner Zoos ist aber nicht nur der größte Europas. Außerdem gehört der Zoo Berlin zu dem ältesten Zoo in Deutschland und zu den neunältesten in der Welt. Dank für den 1844 gegründeten Zoo geht an den König Friedrich Wilhelm III von Preußen und seine Vorliebe für exotische Tierarten. Vor dem Zweiten Weltkrieg waren im Zoo mehr als 4.000 Tiere zu finden, leider haben nur 91 Tiere den Krieg überlebt. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs haben sich die Direktoren wirklich ins Zeug gelegt, um das zu erschaffen, was noch heute als einer der schönsten Zoos der Welt bekannt ist.

Tiere hautnah erleben

Wollten Sie schon seit immer einen Löwen sehen, oder vielleicht eine Giraffe? Mir haben insbesondere die Fütterungen gefallen. Stellen Sie sich vor, hautnah zu beobachten, wie ein Elefant, Löwe oder Meerestiere gefüttert werden. Haben Sie schon einen Seelöwen beim Füttern gesehen? Na jetzt können Sie es mit dem Zoo Berlin.

Zu den Tierhighlights gehört unumstritten auch das Flusspferdhaus. Dabei können Sie riesige Flusspferde durch gigantische Panoramascheiben beobachten. Ich würde Ihnen aber auch das Nachttierhaus und die Pinguinwelt empfehlen. In der Pinguinwelt begeben Sie sich auf eine spannende Reise in die Antarktis. Zur Auswahl steht Ihnen aber auch die Welt der Vögel, die so manches für Sie bereithält.